Organisatorisches

Der Jugendbetreuerverein stellt sich vor!

Der Jugendbetreuerverein Ostwestfalen-Lippe e.V. wurde 2012 von Erlebnis- bzw. Freizeitpädagogen und Sportwissenschaftlern gegründet.

Durch gezielte Qualifizierungsmaßnahmen sowie hochwertige Aus- und Weiterbildungsseminare leiten wir angehende Jugendbetreuer in den Bereichen freizeit-, bewegungs-, erholungs- und erlebnisorientierter Pädagogik an, möglichst eigenständig Freizeiten und Reisen zu konzipieren, durchzuführen und einer regelmäßigen Evaluation zu unterziehen. Darüber hinaus engagiert sich der Verein in der Vermittlung von qualifizierten Betreuerinnen und Betreuern für Jugenderholungsmaßnahmen von Kirchengemeinden, caritativen Organisationen, Vereinen, Verbänden oder anderen Organisationen.

Um unsere hochgesteckten Ziele zu erreichen, kooperieren wir mit Unternehmen, Organisationen und Verbänden aus dem Bereich Kinder- und Jugendreisen.

Das Team des Jugendbetreuervereins besteht aus einem dreiköpfigen Vorstand, bis zu 900 Betreuern jährlich und dem Ausbilderteam.

Warum haben wir den Verein gegründet?

Wer mit Kindern und Jugendlichen arbeitet, muss sich früher oder später Gedanken über die Verantwortung machen, die er/sie übernimmt. Denn speziell Eltern berichten immer wieder von ihren Ängsten und Sorgen, wenn ihr Kind im Rahmen von Vereins-, Kirchen- oder Jugendreiseangeboten ohne die Eltern unterwegs ist. Durch eine gewissenhafte Betreuerauswahl und –ausbildung tragen wir vor allem diesen Interessen der Eltern Rechnung, die unseren Partnern während der Reise das wichtigste, was sie haben, in gutem Glauben anvertrauen.